Lebenshilfe - Werkstätten

Die Lebenshilfe - Werkstätten Leverkusen / Rhein-Berg gGmbH ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung gem. § 142 SGB IX. Insgesamt bietet der Träger in seinen 4 Betriebsstätten in Leverkusen, Bergisch Gladbach-Refrath und Wipperfürth 756 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung an. Gegründet wurde der Werkstatt-Träger 1963 und bis zum Jahr 2004 als eingetragener Verein geführt.

Als Einrichtung der beruflichen Rehabilitation finden alle Menschen mit Behinderung Aufnahme, die wegen Art und Schwere ihrer Behinderung nicht, nicht mehr oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können.

Neben dem Angebot von individuellen, an den Bedürfnissen und Erfordernissen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung ausgerichteten Arbeitsplätzen in unterschiedlichen Bereichen industrieller Fertigungen und Dienstleistungen, erbringen wir im Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich sowie in den Arbeitsbereichen die für die berufliche Rehabilitation von Menschen mit Behinderung erforderlichen Förder- und Qualifizierungsleistungen.

Die Gesellschaft ist Mehrheitsgesellschafter der PBH Papierservice „Britanniahütte“ gemeinnützige GmbH, einer Werkstatt für Menschen mit einer psychischen Behinderung in Bergisch Gladbach, sowie alleiniger Gesellschafter der IntegraL gemeinnützige GmbH, einem Integrationsprojekt gem. § 132 SGB IX. Das Integrationsunternehmen betreibt den Wildpark Reuschenberg mit seinem Bistro in Leverkusen. Nähere Informationen finden Sie unter www.wildpark-lev.de.

Die Zusammensetzung der Gesellschaft finden Sie hier.